Besucherzähler

SPRUCH DES JAHRES

Die Regierungen, welche die Freiheit der Rede unterdrücken, weil die Wahrheiten, die sie verbreitet, ihnen lästig sind, machen es wie die Kinder, welche die Augen zuschließen, um nicht gesehen zu werden.

Ludwig Börne

SPRUCH DER WOCHE

Gewissen kann nur sein, wo Wissen ist.

Erhard Blanck

LUSTIGES

Quelle: Aus dem umgestülpten Papierkorb der Weltpresse (1977)

Claiton, England

Hochstimmung herrschte bei der Ortsfeuerwehr, als das seit langem bestellte, leuchtend rote Feuerwehrauto, ausgestattet mit allen Raffinessen, endlich eintraf. Bei der ersten Probefahrt gab es jedoch lange Gesichter: Das für 30.000 Mark angeschaffte Fahrzeug kam mit seiner Länge von 12 Metern nicht um die Ecken der schmalen Straßen herum.

 

(Das war vor 45 Jahren. Heute kriegt man für 30.000 Mark einen elektrischen Krankenfahrstuhl. TL)

Die Lehmänner
Die Lehmänner

Elbsandsteingebirge 2020

Endlich hat es geklappt. Eine Woche Elbsandsteingebirge. Wir haben uns eine Ferienwohnung gemietet. Sehr schön gelegen. Mitten drin. Bad Schandau, Rathen, Lilienstein, Bastei, Königstein, Pfaffenstein, Papststein, Schrammsteine; alles um die Ecke oder sogar zu Fuß zu erreichen. Wir haben in Waltersdorf in der Kraxlhütte gewoht; sehr schöne Ferienwohnung mit sehr aufmerksamen Gastgeber. Also alles war rund. Laßt euch überraschen!

Auf dem Patrouillenweg rund um die Festung Königstein und auch auf der Festung

Mit der Kirnitzschtalbahn zum Lichtenhainer Wasserfall, weiter zum Kuhstall, die Himmelsleiter hinauf, zur Neumannmühle und auf dem Flözersteig zurück zur Bahn

Bad Schandau mit historischem Fahrstuhl und Luchsgehege

Von Waltersdorf nach Rathen und hinauf auf die Bastei, durch die Schwedenlöcher und am Amselsee vorbei, mit Abstecher zum Amselfall, zurück nach Rathen und nach Waltersdorf

Von Waltersdorf zum Lilienstein und über Rathen zurück nach Waltersdorf

Schloß und Park Pillnitz

Burg Stolpen

Von Hohnstein zum Brand, hinunter nach Porschendorf, von da durch das Polenztal zur Waltersdorfer Mühle und an Neuewegkanzel und Neuwegwand hinauf nach Hohnstein

Von Krippen auf dem Caspar-David-Friedrich-Weg an der Elbe entlang, auf dem Malerweg an der Kaiserkrone vorbei zum Wolfsberg und zurück nach Krippen

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas Lehmann

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.