Besucherzähler

SPRUCH DES JAHRES

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andre packt sie an und handelt.

Dante Alighieri

SPRUCH DER WOCHE

Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer.

 

Friedrich Nietzsche

 

LUSTIGES

Quelle: Aus dem umgestülpten Papierkorb der Weltpresse (1977)

New York - Um einen schmerzhaften Zahn loszuwerden, band Rangiermeister Roy Floyd einen festen Zwirnsfaden an den letzten Wagen eines Zuges. Als die Lokomotive anfuhr, wurde Floyd zu Boden gerissen. Dabei brach er sich den Arm und büßte drei Zähne ein. Der schmerzende Zahn blieb allerdings unbeschädigt.

Die Lehmänner
Die Lehmänner

Athen 1896

Berichterstattung

Es lassen sich acht Fototgrafe nachweisen. Neben sechs Griechen waren das der Deutsche ALbert Meyer (1857-1924), dem man die bedeutendsten Fotografien verdankt, und der amerikanische Amateur Thomas Curtis, der Olympiasieger über 110 m Hürden wurde. Meyer war Hoffotograf des Königs von Sachsen und des Herzogs von Sachsen-Meiningen, und der gebürtige Dresdner erhielt 1896 für ein Album von den Olympischen Spielen auchvom Herzog von Sachsen-Altenburg das Hof-Prädikat zugesprochen. Bei den schreibenden Journalisten waren mindestens zehn Ausländer anwesend, in drei Fällen waren sie auch aktive Sportler: die Leichtathleten de la Neziere (FRA) und Kurt Doerry (GER) sowie der Schütze und Archäologe Charles Waldstein (USA).

(Quelle: Volker Kluge, Olympische Sommerspiele Die Chronk I)

Druckversion | Sitemap
© Thomas Lehmann

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.