Besucherzähler

SPRUCH DES JAHRES

Wenn man die Wahrheit verschleißt und in den Boden vergräbt, dann wird sie nur wachsen und so viel explosive Kraft ansammeln, dass sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Wege steht, fortfegt.

Emile Zola

SPRUCH DER WOCHE

Wissenschaft steht im Dienste eines Ideals oder im Dienste einer herrschenden Gruppe.

Ludwig Marcuse

LUSTIGES

Quelle: Aus dem umgestülpten Papierkorb der Weltpresse (1977)

Kleinanzeige unter der Rubrik "Ehewünsche" in einer Kölner Tageszeitung:

Mittelschweres Arbeitspferd gesucht.

Die Lehmänner
Die Lehmänner

Sagen

Bekanntlich soll ja an jedem Gerücht auch was Wahres dran sein. So wird das dann mit den vielen Sagen auch sein. Deshalb geben diese auch wahrscheinlich ein bißchen von dem wieder, was in der Zeit, in der sie entstanden sind, so los war. In diesem Teil unserer Geschichtsecke wollen wir deshalb aus den verschiedenen Regionen unserer Heimat ein paar Sagen erzählen. Dabei schließen die Sagen der Orte immer auch die der Umgegend mit ein. Die meisten kommen aus dem Fundus von Bechstein, Grimm und Musäus und sind alle weit über 100 Jahre alt. Und so hört es sich auch manchmal an, weil wir uns an der Erzähl- und Schreibweise langhangeln.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas Lehmann

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.